Datenschutzinformation

Die SPINNER GmbH freut sich über Ihren Besuch auf dieser Website und Ihr Interesse an den Produkten und Dienstleistungen der Marke SPINNER. Diese Datenschutzinformation informiert Sie darüber, welche Daten wir, die SPINNER GmbH, bei Ihrem Besuch auf unserer Website erheben und wie wir diese Daten verarbeiten.

Inhalte

  1. Verantwortliche Stelle und Datenschutzbeauftragter
  2. Datenerhebung bei Bereitstellung unsere Website
  3. Kontakt- und Angebotsanfragen via Formular, E-Mail
  4. Social Media
  5. Datenerhebung bei Nutzung unseres Online-Shops
  6. Datenübermittlung
  7. Newsletter
  8. Einsatz und Verwendung von Cookies
  9. Erhebung und Verarbeitung von Nutzungsdaten
  10. Eingebettete YouTube-Videos
  11. Social Plugins und Social Media-Präsenzen
  12. Google Analytics
  13. Google Ads
  14. Google Tag Manager
  15. Usercentrics Consent Management Platform
  16. Kartendienste
  17. Videoüberwachung an den Standorten Westerham und München
  18. Sicherheit Ihrer personenbezogenen Daten
  19. Ihre Rechte

1. Verantwortliche Stelle und Datenschutzbeauftragter

Verantwortliche Stelle im Sinne von Art. 4 Nr. 7 EU-Datenschutz-Grundverordnung ("DS-GVO"):

SPINNER GmbH,
vertreten durch die Geschäftsführer Katharina König und Torsten Smyk

Erzgießereistr. 33
80335 München
Tel.:      +49 89 12601 0
Fax:      +49 89 12601 1292
E-Mail: 

Datenschutzbeauftragter:

TÜV SÜD Sec-IT GmbH
Tobias Böhmert

2. Datenerhebung bei Bereitstellung unserer Website

2.1 Datenerhebung

Bei jedem Aufruf unserer Website erfasst unser System, d. h. der Webserver, automatisiert Informationen vom System des aufrufenden Rechners bzw. Endgeräts des Nutzers.

Folgende Daten werden hierbei von uns erhoben:

  • Informationen über den Browsertyp und die verwendete Version
  • Das Betriebssystem des Endgeräts des Nutzers
  • Den Internet-Service-Provider des Nutzers
  • Die IP-Adresse des Nutzers
  • Datum und Uhrzeit des Zugriffs
  • Die vorherige Website, von denen der Nutzer auf unsere Website gelangt

2.2 Zweck der Verarbeitung

Die vorübergehende Speicherung Ihrer IP-Adresse durch unser System ist notwendig, um eine Auslieferung der Website an Ihren Rechner zu ermöglichen. Hierfür muss die IP-Adresse zwangsläufig für die Dauer der Sitzung gespeichert bleiben.

Die Speicherung der oben genannten Daten in den Log-Files erfolgt, um die Funktionsfähigkeit unserer Website sicherzustellen. Zudem dienen uns diese Daten zur Optimierung der Website und zur Gewährleistung der Sicherheit unserer informationstechnischen Systeme (z. B. zur Angriffserkennung).

2.3 Rechtsgrundlage

Rechtsgrundlage für die Erhebung und vorübergehende Speicherung dieser Daten und der Log-Files ist eine Interessenabwägung gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f) DS-GVO. Unser berechtigtes Interesse ist die Bereitstellung unserer Website.

2.4 Dauer der Speicherung

Die oben genannten Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Im Falle der Erfassung der Daten zur Bereitstellung der Website ist dies der Fall, wenn die jeweilige Sitzung beendet ist.

3. Kontakt- und Angebotsanfragen via Formular, E-Mail

3.1 Datenerhebung

Über unser Kontaktformular oder die bereitgestellte E-Mail-Adresse können Sie uns kontaktieren. In diesem Fall speichern wir die mit Ihrer Anfrage übermittelten personenbezogenen Daten.

3.2 Zweck der Datenverarbeitung

Die Verarbeitung dieser personenbezogenen Daten dient uns allein zur Bearbeitung der Kontaktaufnahme durch Sie.

3.3 Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung dieser Daten, die Sie im bei Ihrer Anfrage an uns übermitteln, ist eine Interessenabwägung gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f) DS-GVO (unser berechtigtes Interesse ist die Außenkommunikation mit Kunden und Interessenten) oder die Durchführung einer vorvertraglichen Maßnahme bzw. Erfüllung eines Vertrags gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. b) DS-GVO.

3.4 Übermittlung in Drittstaaten

Die SPINNER Group unterhält global Vertriebsniederlassungen in verschiedenen Regionen. SPINNER behält sich vor, bei Anfragen von außerhalb der EU Ihre Daten zur Bearbeitung Ihrer Anfrage oder nachfolgender Aufträge an eine regional verantwortlich, räumlich näherliegende Vertriebsniederlassung weiterzuleiten. Anfragen aus der EU werden innerhalb der EU verarbeitet.

Sofern eine Übermittlung von Daten an Drittländer durchgeführt wird, erfolgt dies nur gemäß gesetzlicher Vorgaben, z.B.

  • im Rahmen des berechtigten Interesses an einer lokalen Bearbeitung Ihrer Anfrage
  • aus Erforderlichkeit zur Vertragserfüllung

Weitere Einzelheiten zur Übermittlung in Drittländer sind jeweils unten in den einzelnen Abschnitten der Datenerhebung und Verarbeitung aufgeführt

3.5 Dauer der Speicherung

Die oben genannten Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Für die personenbezogenen Daten, die per E-Mail oder das Kontaktformular übersandt wurden, ist dies dann der Fall, wenn die Bearbeitung Ihrer Anfrage beendet ist.

4. Soziale Netzwerke

4.1 Datenerhebung

Über unser Kontaktformular, die bereitgestellte E-Mail-Adresse oder unsere Seiten in den sozialen Netzwerken können Sie uns kontaktieren. In diesem Fall speichern wir die mit Ihrer Anfrage übermittelten personenbezogenen Daten.

4.2 Zweck der Datenverarbeitung

Die Verarbeitung dieser personenbezogenen Daten dient uns allein zur Bearbeitung der Kontaktaufnahme durch Sie.

4.3 Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung dieser Daten, die Sie im bei Ihrer Anfrage an uns übermitteln, ist eine Interessenabwägung gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f) DS-GVO (unser berechtigtes Interesse ist die Außenkommunikation mit Kunden und Interessenten) oder die Durchführung einer vorvertraglichen Maßnahme bzw. Erfüllung eines Vertrags gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. b) DS-GVO.

4.4 Übermittlung in Drittstaaten

Bitte beachten Sie, dass Sie diese Plattformen und ihre Funktionen in eigener Verantwortung nutzen. Die Firma Spinner übermittelt aktiv keine Daten von Anfragen in Sozialen Netzwerken an Empfänger in Drittstaaten. Wir weisen Sie aber darauf hin, dass bei Nutzung von Sozialen Netzwerken Ihre Daten außerhalb des Raumes der Europäischen Union verarbeitet werden können. Für eine detaillierte Darstellung der jeweiligen Verarbeitungen, verweisen wir auf die in Punk verlinkten Angaben der Anbieter.

SPINNER behält sich vor, bei Anfragen von außerhalb der EU Ihre Daten zur Bearbeitung Ihrer Anfrage oder nachfolgender Aufträge an eine regional verantwortlich, räumlich näherliegende Vertriebsniederlassung weiterzuleiten. Anfragen aus der EU werden innerhalb der EU verarbeitet.

Sofern eine Übermittlung von Daten an Drittländer durchgeführt wird, erfolgt dies nur gemäß gesetzlicher Vorgaben, z.B.

  • im Rahmen des berechtigten Interesses an einer lokalen Bearbeitung Ihrer Anfrage
  • aus Erforderlichkeit zur Vertragserfüllung

Weitere Einzelheiten zur Übermittlung in Drittländer sind jeweils unten in den einzelnen Abschnitten der Datenerhebung und Verarbeitung aufgeführt

4.5 Dauer der Speicherung

Die oben genannten Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Für die personenbezogenen Daten, die per E-Mail oder das Kontaktformular übersandt wurden, ist dies dann der Fall, wenn die Bearbeitung Ihrer Anfrage beendet ist.

Zur darüber hinausgehenden Verarbeitung der Daten über die jeweilige Plattform informieren Sie sich bitte unter:

5. Datenerhebung bei Nutzung unseres Online-Shops

5.1. Datenerhebung

Wenn Sie unseren Online-Shop nutzen möchten, müssen Sie sich als Nutzer registrieren. Wir erheben und speichern dabei die Benutzer- und Firmendaten (Name, Anschrift, E-Mail, Bezahldaten etc.), die Sie eingeben. Außerdem führen wir bestimmte Informationen, wie etwa für Sie gültige Preise und Preislisten, Zahlungsbedingungen, Incoterms® 2010 oder sonstige Konditionen mit Ihrem Profil zusammen. Die Verarbeitung  Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt in jedem Fall ausdrücklich auf freiwilliger Basis.

5.2 Datenübermittlung zum Zweck der Zahlungsabwicklung

Um Zahlungen für Bestellungen auf unserem Online-Shop zu ermöglichen, greifen wir auf die Dienstleistungen und Produkte der Wirecard AG, Einsteinring 35, 85609 Aschheim ("Wirecard") zurück. Wenn Sie mit Kreditkarte auf unserem Online-Shop bezahlen, erhält Wirecard Zahlungsdaten, um Ihnen die Zahlung zu ermöglichen. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung von Wirecard unter: https://www.wirecardbank.de/DSGVO.

Für die Anbindung von Wirecard an unseren Online-Shop greifen wir auf die Dienstleistungen und Produkte von Computop Wirtschaftsinformatik GmbH, Schwarzenbergstr. 4, 96050 Bamberg ("Computop") zurück. Computop wird für uns als Auftragsverarbeiter tätig und wir haben eine Auftragsverarbeitungsvereinbarung mit Computop abgeschlossen.

5.3 Zweck der Datenverarbeitung

Die von uns über den Online-Shop erhobenen personenbezogenen Daten werden wir ausschließlich zu den folgenden Zwecken verarbeiten. Wir nutzen die Daten zur Überprüfung Ihres Profils (gewerblicher Kunde, interne Compliance, ggf. Bonität), zur Bestätigung und Abwicklung Ihrer Bestellungen und Zahlungen, Lieferung von Waren inkl. Zoll- und Ausfuhrbestimmungen, Erbringung von Dienstleistungen, zur Kommunikation mit Ihnen und ggf. für Nutzungsanalysen.

5.4 Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten ist die Erfüllung eines Vertrags mit Ihnen gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. b) DS-GVO, bzw. eine Interessenabwägung gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f) DS-GVO. Unser berechtigtes Interesse ist die bedarfsgerechte Gestaltung unseres Online-Shops.

5.5 Dauer der Speicherung

Die oben genannten Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Dies ist für die Daten während des Registrierungsvorgangs zur Erfüllung eines Vertrags oder zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen dann der Fall, wenn die Daten für die Durchführung des Vertrages nicht mehr erforderlich sind. Auch nach Abschluss des Vertrags kann eine Erforderlichkeit, personenbezogene Daten des Vertragspartners zu speichern, bestehen, um vertraglichen oder gesetzlichen Verpflichtungen nachzukommen (z. B. steuerliche Aufbewahrungspflicht). Rechnungsrelevante Daten speichern wir ggf. für bis zu 10 Jahre.

6. Datenübermittlung

Eine Übermittlung personenbezogener Daten, die über diese Website erhoben wurden, an Dritte oder Auftragnehmer von Auftragsdatenverarbeitungen erfolgt nur, sofern dies für die jeweiligen Zwecke erforderlich ist. Z.B. geben wir Ihre Adressdaten für die Lieferung an Transportunternehmen weiter.

6.1 Empfänger der personenbezogenen Daten oder Kategorien von Empfängern

Empfänger der Daten sind

  • Öffentliche Stellen, die Daten aufgrund gesetzlicher Vorschriften (Vorliegen vorrangiger Rechtsvorschriften) erhalten (z. B. Sozialversicherungsträger und Finanzbehörden);
  • Interne Stellen, die an der Ausführung der jeweiligen Geschäftsprozesse beteiligt sind (z.B. Buchhaltung, Rechnungswesen, EDV);
  • Externe Auftragnehmer: Verarbeitung oder Nutzung personenbezogener Daten im Auftrag gemäß Art. 28 f. DS-GVO;
  • Externe Stellen zur Erfüllung der jeweiligen Geschäftsprozesse (z.B. Versandunternehmen).
  • Mit SPINNER verbundene Unternehmen (z.B. 100% Tochtergesellschaften);
  • SPINNER Vertriebspartner (z.B. Distributoren).

6.2 Rechtsgrundlage für die Übermittlung

Die Übermittlung Ihrer personenbezogenen Daten beruht entweder auf Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a) DS-GVO), erfolgt zur Erfüllung des Vertrages mit Ihnen (Art. 6 Abs. 1 lit. b) DS-GVO) oder erfolgt zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, der wir unterliegen Art. 6 Abs. 1 lit. c) DS-GVO). Falls ein Empfänger Ihre personenbezogenen Daten in unserem Auftrag verarbeitet, besteht eine Auftragsverarbeitungsvereinbarung mit diesem Empfänger

6.3 Übermittlung in Drittstaaten

Eine Übermittlung von personenbezogenen Daten in Drittstaaten findet nicht statt.

7. Newsletter

Wir bieten einen Newsletter zu Ihrer Information über uns und unsere Angebote an.

Zum Empfang des Newsletters benötigen wir Ihre E-Mail-Adresse. Wenn Sie sich zum Newsletter anmelden, müssen Sie uns Ihre Einwilligung zum Empfang des Newsletters erteilen. Die erhobenen Daten werden nur für den Versand des Newsletters verwendet.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. a) DS-GVO (Ihre Einwilligung).

Der Versand unseres Newsletters erfolgt über MailChimp. Die Plugins und Funktionen von MailChimp sind ein Angebot der The Rocket Science Group LLC, 675 Ponce de Leon Ave NE, Suite 5000 Atlanta, GA 30308.

Wenn Sie sich bei unserem Newsletter anmelden, werden die von Ihnen eingegebenen Daten an MailChimp übermittelt und dort gespeichert. Für die Übermittlung von personenbezogenen Daten an The Rocket Science Group LLC mit Sitz in den USA, hat sich The Rocket Science Group LLC für das US-europäische Datenschutzübereinkommen „Privacy Shield“ zertifiziert, welches die Einhaltung des in der EU geltenden Datenschutzniveaus gewährleistet. Ein aktuelles Zertifikat kann hier eingesehen werden: https://www.privacyshield.gov/list Nach der Anmeldung sendet Ihnen MailChimp eine E-Mail, um Ihre Anmeldung zu bestätigen ("double opt-in"). MailChimp verwendet das Analysetool Google Analytics. Weitere Details zu Google Analytics finden Sie unter Ziffer 11 dieser Datenschutzinformation.

Die Datenschutzerklärung der Rocket Science Group LLC finden Sie unter http://mailchimp.com/legal/privacy/.

Ihre Einwilligung zum Empfang des Newsletters sowie der damit verbundenen Datenerhebung und Speicherung können Sie jederzeit widerrufen. Der Widerruf erfolgt über einen Link in den Newslettern oder per Mitteilung an die obenstehenden Kontaktmöglichkeiten.

8. Einsatz und Verwendung von Cookies

Diese Website setzt temporäre Session-Cookies und permanente Cookies ein. Cookies sind kleine Textdateien, die durch Ihren Internetbrowser lokal auf Ihrem Rechner gespeichert werden. Diese erlauben es uns, Sie wiederzuerkennen, wenn Sie auf unsere Website zurückkehren. Das erspart Ihnen beispielsweise eine erneute Registrierung und hilft uns, Ihnen Produkte zu empfehlen. Die Verwendung von Cookies ist notwendig, um den Warenkorb im Online-Shop zu nutzen. Sie können die Funktionen dieser Website möglicherweise nicht mehr vollumfänglich nutzen, sofern Sie den Einsatz von Cookies über Ihren Browser deaktiviert haben.

Wie verwenden Cookies auch dafür, die Nutzung unserer Website zu analysieren und für den Zweck, Ihnen für Sie relevante Werbung ausspielen zu können. In dieser Datenschutzinformation beschreiben wir, wie Sie Einstellungen in Bezug auf Cookies treffen können. Weitere allgemeine Informationen zu Cookies finden Sie nachfolgend.

Bezeichnung des Cookies

Beschreibung

Kategorisierung

Dauer der Speicherung/Gültigkeit

Session-Cookie

Das Session-Cookie kommt zum Einsatz, um einen hohen Benutzerkomfort für die vielfältigen Services der Internetseite bieten zu können.

Notwendig

Sitzungsende

Authenifizierung/Login

Hält das Login während des Seitenbesuches aufrecht.

Notwendig

Sitzungsende

Anzahl Produkte in Listendarstellung

Merkt sich die Anzahl der anzuzeigenden Produkte in der Listen- oder Kachelansicht

Komfort

12 Monate

Gewählte Ansicht Produktlisten

Merkt sich, ob der Kunde die Listen- oder Kachelansicht ausgewählt hat.

Komfort

12 Monate

MyAccount Panel Cookie

Merkt sich die Einstellungen zur linken Unternavigaton im Bereich Kundenkonto

Komfort

Sitzungsende

FileDownload

Merkt sich die PDF-Dokumente, die heruntergeladen wurden

Statistik

Wird angelegt und nach Verifikation innerhalb weniger Sekunden gelöscht

_ga

Google Analytics Cookie, um Benutzer unterscheiden zu können

Statistik

2 Jahre

_gid

Google Analytics Cookie, um Benutzer unterscheiden zu können

Statistik

24 Stunden

_gat

Wird verwendet, um die Anforderungsrate an google Analytics zu drosseln.

Statistik

1 Minute

AMP_TOKEN

Enthält ein Token, mit dem eine Client-ID vom AMP-Client-ID-Dienst abgerufen werden kann. Andere mögliche Werte sind Opt-Out, Inflight Request oder ein Fehler beim Abrufen einer Client-ID vom AMP Client ID-Dienst.

Statistik

30 Sek. bis zu einem Jahr

gac<property-id>

Enthält kampagnenbezogene Informationen für den Benutzer. Wenn Google Analytics- und Google Ads-Konten verknüpft sind, wird dieses Cookie von Google Ads-Website-Conversion-Tags gelesen.

Statistik

90 Tage

Usercentrics

Zur Verwaltung der Zustimmung zur Datenerhebung und -verarbeitung und dem Setzen von Cookies

Notwendig

3 Jahre

Newsletter-Fenster

Merkt sich, wenn das Newsletter-Fenster nicht mehr gezeigt werden soll.

Komfort

mehrere Jahre

uvs

AddToAny Links zum Teilen von Inhalten setzen aus Sicherheitsgründen ein Cookie.

Komfort

24 Stunden

Die Einwilligung zu technisch nicht notwendigen Cookies kann jederzeit online in den Privatsphäre-Einstellungen der Plattform zur Verwaltung der Zustimmung („Consent Management Platform“, CMP) aufgerufen und geändert werden.

9. Erhebung und Verarbeitung von Nutzungsdaten

Wir erheben Nutzungsdaten über diese Website zu statistischen Zwecken, zur Optimierung dieser Website, zur Ermittlung und Verfolgung von Störungen oder Missbräuchen unserer Online-Angebote oder Telekommunikationsdienste und -anlagen sowie zu Marketingzwecken. Die Verwendung von Nutzungsdaten durch uns wird in den folgenden Absätzen dieser näher beschrieben.

10. Eingebettete YouTube-Videos

Auf unserer Website sind bei YouTube gespeicherte Videos eingebettet, Anbieter des Dienstes YouTube ist Google Ireland Limited („Google“), Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland ("YouTube"). YouTube setzt unter anderem zum Zweck der Erstellung von Videostatistiken sowie zur Verbesserung der Gebrauchstauglichkeit Cookies ein. Die Einbettung der bei YouTube gespeicherten Videos auf unserer Website erfolgt im "erweiterten Datenschutzmodus". Dies hat zur Folge, dass Cookies durch YouTube nur dann auf Ihrem Rechner gespeichert werden, wenn Sie ein auf unserer Website eingebettetes, bei YouTube gespeichertes Video, abspielen. Durch die Einbettung der bei YouTube gespeicherten Videos auf unserer Website im "erweiterten Datenschutzmodus" werden durch YouTube, wenn das Video nicht abgespielt wird, keine personenbezogenen Daten in Cookies auf Ihrem Rechner gespeichert. Sie können den Einsatz von Cookies über Ihren Browser generell deaktivieren.

Soweit bei der Verwendung von YouTube personenbezogene Daten verarbeitet werden, erfolgt dies auf Grundlage einer Interessenabwägung gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f) DS-GVO (mit dem berechtigten Interesse der bedarfsgerechten Gestaltung unserer Website) bzw. auf Grundlage Ihrer Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. a) DS-GVO.

Weitere Informationen über den Datenschutz und den Einsatz von Cookies bei YouTube finden Sie in der Datenschutzerklärung von YouTube unter www.google.de/intl/de/policies/privacy. Dort können Sie auch Einstellungen in Bezug auf Cookies treffen.

11. Social Plugin

Auf unserer Website werden Social Plugins ("Plugins") von sozialen Netzwerken des Anbieters „AddToAny“ verwendet.

Um den Schutz Ihrer Daten beim Besuch unserer Website zu erhöhen, sind die Plugins nicht uneingeschränkt, sondern lediglich unter Verwendung eines HTML-Links (sogenannte "Shariff-Lösung") in die Seite eingebunden. Diese Einbindung gewährleistet, dass beim Aufruf einer Seite unseres Webauftritts, die solche Plugins enthält, noch keine Verbindung mit den Servern des Anbieters des jeweiligen sozialen Netzwerks hergestellt wird. Klicken Sie auf einen der Buttons, öffnet sich ein neues Fenster Ihres Browsers und ruft die Seite des jeweiligen Diensteanbieters auf, auf der Sie (ggf. nach Eingabe Ihrer Login-Daten) z.B. den Like- oder Share-Button betätigen können.

Soweit bei Verwendung von Social Plugins personenbezogene Daten verarbeitet werden, erfolgt dies auf Grundlage einer Interessenabwägung gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f) DS-GVO (mit dem berechtigten Interesse der bedarfsgerechten Gestaltung unserer Website).

Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch die Anbieter auf deren Seiten sowie Ihre diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre entnehmen Sie bitte den Datenschutzhinweisen von AddToAny (https://www.addtoany.com/privacy) und dem jeweiligen Sozialen Netzwerk:

12. Google Analytics

12.1  Datenerhebung und Zweck

Unsere Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. ("Google"). Google Analytics verwendet sog. "Cookies", Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Durch die Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Website, wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren (http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de). Sie können die Erfassung durch Google Analytics verhindern, indem Sie auf unten stehenden Link klicken, hierdurch wird ein Opt-Out-Cookie gesetzt, das die Erfassung Ihrer Daten beim Besuch unserer Website unterbindet:

12.2  Google Analytics deaktivieren

Weiterführende Informationen zu Nutzungsbedingungen und Datenschutz von Google Analytics finden Sie unter http://www.google.com/analytics/terms/de.html bzw. unter https://www.google.de/intl/de/policies. Wir möchten Sie ferner darauf hinweisen, dass auf Google Analytics unserer Website mit dem Code-Zusatz „gat._anonymizeIp();“ eingesetzt wird, um eine anonymisierte Erfassung von IP-Adressen zu gewährleisten. Bitte beachten Sie, dass Ihr Widerspruch hinsichtlich der erfolgenden Webanalyse in Form eines Opt-Out-Cookies vorgehalten wird. Wenn Sie ihre Cookies löschen, kann dadurch Ihr Widerspruch hinsichtlich der erfolgenden Webanalyse ggf. unwirksam werden.

11.3 Rechtsgrundlage

Soweit bei Verwendung von Google Analytics personenbezogene Daten verarbeitet werden, erfolgt dies auf Grundlage einer Interessenabwägung gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f) DS-GVO (mit dem berechtigten Interesse der bedarfsgerechten Gestaltung unserer Website)

13. Google Ads

13.1 Datenerhebung und Zweck

Zur Erfolgsmessung für unsere Anzeigenwerbung bei Google („Google Ads“, ehemals „Google AdWords“) nutzen wir das Hilfsmittel Google Conversion Tracking, einen Analysedienst der Google Ireland Limited („Google“), Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland „Google“). Dabei wird von Google Ads ein Cookie auf Ihrem Rechner gesetzt („Conversion Cookie“), sofern Sie über eine Google-Anzeige auf unsere Webseite gelangt sind. Diese Cookies verlieren nach 30 Tagen ihre Gültigkeit und dienen nicht der persönlichen Identifizierung. Sie dienen lediglich dazu, zu erkennen, dass Sie auf eine unserer Anzeigen geklickt haben und so zu unserer Seite weitergeleitet wurden. Wir erfahren dadurch die Gesamtanzahl der Nutzer, die auf eine Anzeige von uns geklickt haben und zu unserer Website weitergeleitet wurden. Wir erhalten jedoch keine Informationen, mit denen sich Nutzer persönlich identifizieren lassen.

Durch die beschriebene Erfolgsmessung erhält Google personenbezogene Daten, die auch auf Servern in den USA gespeichert und verarbeitet werden. Es gibt aktuell keinen Beschluss der EU-Kommission, dass die USA allgemein ein angemessenes Datenschutzniveau bieten. Google hat sich jedoch zur Einhaltung des vom US-Handelsministerium veröffentlichten Privacy-Shield-Abkommens zwischen der EU und den USA über die Verarbeitung von personenbezogenen Daten aus den Mitgliedsstaaten der EU verpflichtet. Weitere Informationen hierzu finden Sie hier: https://policies.google.com/privacy/frameworks?hl=de&gl=de. Weitere Informationen zum Datenschutz bei Google erhalten Sie unter https://policies.google.com/privacy?gl=de.

Wenn Sie nicht an diesem Tracking-Verfahren teilnehmen möchten, können Sie dies über den Anzeigenvorgaben-Manager (https://www.google.com/settings/ads/onweb/?hl=de) deaktivieren. Sie können Cookies für Conversion-Tracking auch deaktivieren, indem Sie Ihren Browser so einstellen, dass Cookies von der Domain „googleadservices.com“ blockiert werden.

13.2 Rechtsgrundlage

Die Rechtsgrundlage für die entsprechende Verarbeitung Ihrer Daten ist Art. 6 Absatz 1 Buchstabe f) DSGVO (Interessenabwägung, basierend auf unserem berechtigten Interesse, den Erfolg unserer Online-Werbung messen und dadurch besser steuern zu können).

14. Google Tag Manager

14.1 Datenerhebung und Zweck

Unser Webseite benutzt den Google Tag Manager des Unternehmens Google Inc. (Google Ireland Limited („Google“), Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland, „Google“). Über den Google Tag Manager können wir Tracking-Code-Abschnitte, die wir auf unserer Webseite verwenden, zentral einbauen und verwalten.

Der Google Tag Manager ist eine Software, mit dem wir Webseiten-Tags zentral, ohne Programmieraufwand und über eine Benutzeroberfläche effizienter verwalten können. Als Tags oder Marker bezeichnet man kleine Code-Abschnitte, die beispielsweise Ihre Aktivitäten auf unserer Webseite aufzeichnen (tracken).

Der Google Tag Manager selbst setzt keine Cookies und speichert keine Daten. Er fungiert als bloße Transportschicht der implementierten Tags und Skripte. Die Daten werden im Google Tag Manager zu den Zielsystemen der implementierten Tags weitergeleitet und nicht gespeichert.

Google erhält anonymisierte Daten von uns. Dabei handelt es sich aber nur um die Verwendung und Nutzung unseres Tag Managers und nicht um Benutzerdaten, die über die Code-Abschnitte gespeichert werden. Auf Basis der erhobenen Informationen können so Prozesse optimiert werden.

Google ist aktiver Teilnehmer beim EU-U.S. Privacy Shield Framework, wodurch der korrekte und sichere Datentransfer persönlicher Daten geregelt wird. Mehr Informationen dazu finden Sie auf https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt000000001L5AAI&tid=311162537 .

14.2 Rechtsgrundlage

Soweit bei Verwendung von Google Analytics personenbezogene Daten verarbeitet werden, erfolgt dies auf Grundlage einer Interessenabwägung gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f) DS-GVO (mit dem berechtigten Interesse der bedarfsgerechten Gestaltung unserer Website).

15. Usercentrics Consent Management Platform

15.1 Datenerhebung

Wir sind verpflichtet für technisch nicht notwendige Cookies eine Einwilligung seitens des Webseitenbesuchers einzuholen. Dazu bedienen wir uns eines sog. Cookie-Consent-Tools der Firma Usercentrics.

Beim Besuch unserer Webseite wird dem Nutzer ein Cookiebanner angezeigt, in welchem Sie durch Setzen von Häkchen Ihre Zustimmung für Cookies oder cookie-basierte Anwendungen erteilten. Solange diese Einwilligung nicht erteilt ist, werden keine einwilligungspflichtigen Cookies beim Nutzer gesetzt.

Um die Einwilligung oder einen Widerruf einem Nutzer eindeutig zuordnen zu können, werden durch das Consent-Tool folgende Informationen protokolliert und an Usercentrics weitergeleitet und dort gespeichert:

  • Geräte Informationen
  • Browser-Information
  • Anonymisierte IP-Adresse
  • Opt-in- und Opt-out-Daten
  • Datum und Uhrzeit des Besuchs

15.2 Zweck und Übermittlung an weitere Empfänger

Diese Verarbeitung dient der Einholung wirksamer Nutzereinwilligungen für einwilligungspflichtige Cookies und cookie-basierter Anwendungen. Dafür nutzen wir das Tool der Usercentrics GmbH, Sendlinger Str. 7, 80331 Munich, Germany

Usercentrics ist für uns als Auftragsverarbeiter tätig und wir haben eine Auftragsverarbeitungsvereinbarung mit Usercentrics abgeschlossen. Dadurch verpflichtet sich Usercentrics, Ihre Daten vertraulich zu behandeln.

Klicken Sie nachfolgenden Link, um die Datenschutzbestimmungen von Usercentrics zu lesen: https://usercentrics.com/privacy-policy/

Eine Übermittlung Ihrer Daten an weitere Empfänger oder in Drittländer oder an internationale Organisationen findet nicht statt.

15.3 Rechtsgrundlage

Das Setzen von Cookies für technisch notwendige Datenverarbeitungen für den Betrieb der Webseite erfolgen gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO auf Basis unseres berechtigten Interesses für eine bedarfsgerechte Gestaltung unserer Webseite. Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten im Zusammenhang mit der Einwilligungs- oder Widerrufserteilung erfolgt aufgrund einer rechtlichen Verpflichtung gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. c DSGVO.

15.4 Dauer der Speicherung

Die Einwilligungsdaten (erteilte Einwilligung und Widerruf der Einwilligung) werden drei Jahre lang aufbewahrt.

16. Kartendienste

16.1 Datenerhebung und Zweck

Diese Website setzt den Dienst Google Maps ein. Google Maps ist ein Kartendienst, der geographische Informationen visuell darstellt. Google Maps ist eine Dienstleistung von Google Ireland Limited („Google“), Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland. Google Maps erhebt, verarbeitet oder nutzt personenbezogene Daten nach eigener Maßgabe, weshalb SPINNER GmbH für Datenerhebungen, -verarbeitungen oder Nutzungen von Daten durch Google Maps keine Verantwortung übernimmt. Ihnen steht ein Widerspruchsrecht gegen die Bildung von Nutzerprofilen zu, wobei Sie sich für dessen Ausübung an Google wenden müssen. Bitte beachten Sie hierzu die Nutzungsbedingungen von Google Maps (Google) unter http://www.google.com/intl/de_de/help/terms_maps.html sowie die Datenschutzunterrichtung von Google Maps (Google) unter http://www.google.com/policies/privacy/. SPINNER GmbH erhält keine Daten von Google Maps sowie keine Daten, die durch die Verwendung von Google Maps ggf. entstehen.

16.2 Rechtsgrundlage

Soweit bei Verwendung von Google Maps personenbezogene Daten durch SPINNER verarbeitet oder an Google weitergeleitet werden, erfolgt dies auf Grundlage einer Interessenabwägung gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f) DS-GVO (mit dem berechtigten Interesse der bedarfsgerechten Gestaltung unserer Website) bzw. auf Grundlage Ihrer Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. a) DS-GVO.

Für den Fall der Übermittlung von personenbezogenen Daten an die Google LLC. mit Sitz in den USA, hat sich Google LLC. für das us-europäische Datenschutzübereinkommen „Privacy Shield“ zertifiziert, welches die Einhaltung des in der EU geltenden Datenschutzniveaus gewährleistet. Ein aktuelles Zertifikat kann hier eingesehen werden: https://www.privacyshield.gov/list

17. Videoüberwachung an den Standorten Westerham, München und Lauenstein

Manche Bereiche unserer Firmengelände werden dauerhaft per Video überwacht. Die überwachten Bereiche sind durch eindeutige Hinweisschilder deutlich gekennzeichnet.

17.1 Zwecke, für die Ihre personenbezogenen Daten verarbeitet werden und Rechtsgrundlagen für deren Verarbeitung

Unter „personenbezogenen Daten“ versteht man alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person beziehen. Zur Durchführung von Videoüberwachungen verarbeiten wir zu den nachgenannten Zwecken und aufgrund der benannten Rechtsgrundlagen personenbezogene Daten von Ihnen: Wahrnehmung berechtigter Interessen für die folgenden Zwecke: Schutz des Eigentums, Wahrnehmung des Hausrechts, Werkschutz, Aufklärung von Diebstählen und sicherheitsrelevanten Vorfällen, Verwendung der Aufzeichnungen als Beweismittel in gerichtlichen und außergerichtlichen Verfahren.

Rechtsgrundlage der Videoüberwachung ist Art. 6 Abs.1 lit. f EU-DSGVO i. V. m. § 4 Abs. 1 Nr. 2 und 3 BDSG.

Die überwachten Bereiche sind durch eindeutige Hinweisschilder deutlich gekennzeichnet. Eine automatisierte Entscheidungsfindung einschließlich Profiling anhand Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt nicht.

17.2 Kategorien von Empfängern personenbezogener Daten

Ihre personenbezogenen Daten übermitteln wir nur dann an externe Empfänger oder gewähren weiteren Empfängern nur dann Zugriff auf Ihre personenbezogenen Daten, sofern dies für die jeweiligen Zwecke der Verarbeitung dieser personenbezogenen erforderlich ist oder sofern wir weitere Empfänger mit der Erfüllung von einzelnen Aufgaben oder Dienstleistungen betraut haben und hierdurch ein Zugriff auf diese personenbezogenen Daten erforderlich oder nicht auszuschließen ist. Derzeitige externe Empfänger personenbezogener Daten sind (am Standort Westerham): Sicherheitsfirma: Bayern Corporate Services GmbH, Arnulfstraße 50, 80335 München. Darüber hinaus findet eine Übermittlung Ihrer personenbezogenen Daten an staatliche Stellen oder Behörden statt, sofern wir im Rahmen möglicher gesetzlicher Auskunftspflichten oder durch eine behördliche oder gerichtliche Entscheidung zur Auskunft verpflichtet sind. Ferner findet eine Übermittlung Ihrer personenbezogenen Daten an staatliche Stellen oder Behörden statt, sofern dies zur Verfolgung von Straftaten gegenüber uns als Geschädigtem erforderlich ist. In diesem Fall ist die Rechtsgrundlage der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten die Verfolgung von Straftaten gem. § 4 Abs. 3 BDSG.

17.3 Datenübermittlung an Empfänger in einem Drittland oder an eine internationale Organisation

Eine Übermittlung Ihrer personenbezogenen Daten an einen Empfänger in einem Drittland oder an eine internationale Organisation erfolgt nicht.

17.4 Dauer der Speicherung personenbezogener Daten

Ihre personenbezogenen Daten werden nur so lange gespeichert, wie deren Kenntnis für die Erfüllung der Zwecke ihrer jeweiligen Verarbeitung erforderlich ist. Dies sind je nach Standort bis zu 120 Stunden. Eine darüber hinaus gehende Speicherung Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt nur, sofern wir im Rahmen möglicher gesetzlicher Auskunftspflichten oder durch behördliche oder gerichtliche Entscheidung zur Auskunft verpflichtet sind oder eine weitere Speicherung zur Verfolgung von Straftaten erforderlich ist.

Rechtsgrundlagen der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten ist in diesem Fall die Verfolgung von Straftaten gem. § 4 Abs. 3 BDSG.

18. Sicherheit Ihrer personenbezogenen Daten

SPINNER GmbH schützt Ihre personenbezogenen Daten vor unerlaubtem Zugriff, Verwendung oder Veröffentlichung. Zu diesem Zweck unterhält SPINNER GmbH entsprechende technische Maßnahmen, die sich am aktuellen Stand der Technik orientieren. Sollten Sie für die Bezahlung Konto- oder Kreditkarteninformationen eingeben müssen, werden diese nur bei den jeweiligen PCI-DSS-zertifizierten Bezahldienstleister gespeichert, nicht bei uns. SPINNER GmbH weist jedoch darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z. B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz Ihrer personenbezogenen Daten vor unbefugtem Zugriff durch Dritte ist daher nicht vollumfänglich möglich.

Zudem sollten Sie auch selbst darauf achten, sich vor unbefugten Zugriffen zu schützen, etwa indem Sie Ihr Passwort geheim halten.

19. Ihre Rechte

Ihnen als "Betroffener" im Sinne des Datenschutzrechts stehen folgende Rechte zu:

  • Recht auf Auskunft gemäß Artikel 15 Europäische Datenschutz-Grundverordnung:Sie haben das Recht, vom Verantwortlichen Auskunft über die zu Ihrer Person gespeicherten personenbezogenen Daten und weitere Informationen in Bezugnahme auf diese personenbezogenen Daten zu verlangen. 
  • Recht auf Berichtigung gemäß Artikel 16 Europäische Datenschutz-Grundverordnung:Sie haben das Recht, vom Verantwortlichen unverzüglich die Berichtigung Ihre Person betreffende unrichtiger personenbezogener Daten zu verlangen. 
  • Recht auf Löschung gemäß Artikel 17 Europäische Datenschutz-Grundverordnung:Sie haben das Recht, vom Verantwortlichen die unverzügliche Löschung Ihre Person betreffende personenbezogener Daten zu verlangen.
  • Recht auf Einschränkung der Verarbeitung gemäß Artikel 18 Europäische Datenschutz-Grundverordnung:Sie haben das Recht, vom Verantwortlichen die Einschränkung der Verarbeitung Ihre Person betreffende personenbezogener Daten zu verlangen. 
  • Recht auf Widerruf gemäß Artikel 7 Abs. 3 Europäische Datenschutz-Grundverordnung:  Sie haben das Recht, Ihre gemäß Artikel 6 Abs. 1 Buchstabe a EU DS-GVO erteilte Einwilligung zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten, die über unseren Internetauftritt verarbeitet werden, jederzeit und kostenlos, mit Wirkung für die Zukunft, zu widerrufen. Die Rechtmäßigkeit, der aufgrund Ihrer Einwilligung bis zu deren Widerruf erfolgten Verarbeitungen Ihrer personenbezogenen Daten wird hierdurch nicht berührt. Sofern Sie uns für die Nutzung von Daten eine Einwilligung erteilt haben, können Sie diese jederzeit kostenlos mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.
  • Recht auf Widerspruch gemäß Artikel 21 Europäische Datenschutz-Grundverordnung: Wenn die Datenverarbeitung auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. e oder f DSGVO erfolgt, haben sie jederzeit das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, gegen die Verarbeitung ihrer personenbezogenen Daten Widerspruch einzulegen.
Die Ausübung Ihrer Rechte auf Löschung, Einschränkung der Verarbeitung, Widerruf oder Widerspruch kann zur Folge haben, dass Sie unseren Internetauftritt nur noch eingeschränkt oder nicht vollumfänglich mehr nutzen können

Sie können Ihre obenstehend benannten Betroffenenrechte unmittelbar jederzeit kostenlos unter Mitteilung an SPINNER GmbH, Erzgießereistr. 33, 80335 München oder per E-Mail an geltend machen. Somit können wir eine schriftliche Bestätigung und eindeutige Zuordnung gewährleisten. Eine telefonische Kontaktaufnahme reicht hierfür nicht aus.

  • Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde gemäß Artikel 77 EU DS-GVO: Sofern Sie als betroffene Person der Ansicht sind, dass eine Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten, die über unseren Internetauftritt verarbeitet werden, gegen die Europäische Datenschutz-Grundverordnung verstößt, haben Sie das Recht auf Beschwerde bei der zuständigen Aufsichtsbehörde, insbesondere in dem Mitgliedstaat ihres Aufenthaltsorts, ihres Arbeitsplatzes oder des Orts des mutmaßlichen Verstoßes.

Zuständige Aufsichtsbehörde: Bayerisches Landesamt für Datenschutzaufsicht, Promenade 18 91522 Ansbach, Telefon: +49 (0) 981 18 00 93-0, Telefax: +49 (0) 981 18 00 93-800, E-Mail: poststelle(at)lda.bayern(dot)de .

Bitte beachten Sie, dass diese Rechte zum Teil nur unter bestimmten weiteren gesetzlichen Voraussetzungen vorliegen.

Datenschutzinformation Stand Juni 2020