50 kW SmartLoad DC-790 MHz 187-264 V 6 1/8" EIA mit externem Wärmetauscher Produktbild Front View L
Für eine größere Ansicht klicken Sie auf das Bild.

50 kW SmartLoad DC-790 MHz 187-264 V 6 1/8" EIA mit externem Wärmetauscher

546430

SPINNER Abschlusswiderstände bieten hervorragende technische Eigenschaften

Durch das modulare System für die Abschlusswiderstände sind Sie bei der Auswahl Ihrer Komponenten sehr flexibel. Es ermöglicht Ihnen, Leistung, Frequenzbereich und Anschlussinterface nach Ihren individuellen Anforderungen zu konfigurieren. Die Vorteile liegen auf der Hand: Kosteneinsparungen durch Standardisierung und verlässliche technische Qualität.

Ein 50 kW SmartLoad DC-790 MHz 187-264 V 6 1/8" EIA mit externem Wärmetauscher wird ans Ende des Signalwegs geschaltet und garantiert damit den impedanzrichtigen Abschluss. Dadurch verringern sich störende Reflexionen und die maximale Leistungsfähigkeit und Qualität des Gesamtsystems wird sichergestellt. Sie können Ihren Abschlusswiderstand individuell kombinieren und den Anforderungen Ihrer Anlage anpassen.

Ein 50 kW SmartLoad DC-790 MHz 187-264 V 6 1/8" EIA mit externem Wärmetauscher gewährleistet einen optimalen Schutz für Ihre hochempfindlichen Signalübertragung zwischen Sender und Antenne im Rundfunk.

Hervorragende HF-Eigenschaften, bestmögliche passive Intermodulation und VSWR

Der Abschlusswiderstand ermöglicht Ihnen eine verlässliche und einwandfreie Übertragung von Hochfrequenz-Signalen mit optimalen Schutz Ihrer empfindlichen Anlagen in einem Leistungsbereich bis 50 kW.

Der Abschlusswiderstand hat einen Anschluss 6 1/8" EIA.

SPINNER Abschlusswiderstände können vertikal und auch horizontal montiert werden. Nur in wenigen Fällen ist eine bestimmte Ausrichtung für ein Produkt erforderlich und dann als Hinweis ausdrücklich in unseren Produktdatenblättern angegeben.

Für höhere Leistungen setzen wir Flüssigkeitskühlung ein. Als Kühlflüssigkeit wird eine Mischung verwendet, die Frost- und Korrosionsschutz gewährleistet. Ab 10 kW bieten wir auch Rückkühlaggregate und Sicherheitseinrichtungen wie z. B. Trägersicherheitsschleifen oder Temperaturüberwachung an.

Die Schutzklasse ist IP 20.

Koaxial-Flanschverbinder, allgemein als ''EIA-Flansche'' bekannt, sind durch ein Kopplungselement verbunden. Das Steckverbindersystem entspricht den internationalen Normen EIA STD RS-225, 339 IEC, DIN EN 122150 und MIL-F 24044. Die EIA-Flanschverbinder sind hervorragend geeignet für Drucksysteme und für Installationen im Freien. 6 1/8" EIA Steckverbinder werden verwendet, um zwei Elemente einer starren oder halbstarren Hochleistungs- Koaxial-Übertragungsleitung für Hochfrequenzsignale zu verbinden. Typischerweise werden diese in Anlagen mit sehr hoher Leistungsübertragung betrieben (von kW bis MW), z.B. bei DAB-, DVB- oder FM-Rundfunk-Sendeanlagen oder in Hochenergie-Anwendungen in Forschungsreinrichtungen (Teilchenbeschleuniger, Plasmatron).

HF-Spezifikationen

Anzahl Anschlüsse:
1
Anschlusstyp:
6 1/8" EIA (50 Ω) gemäß IEC 60339-2
Hinweis zum Anschluss:
facing upwards
Anschlussrichtung:
gerade
Frequenzbereich:
DC bis 790 MHz
Effektivleistung:
50 kW
Spannungsfestigkeit:
17 kV
VSWR, max.:
1.04 @ DC bis 108 MHz
1.04 @ 108 bis 470 MHz
1.04 @ 470 bis 790 MHz
1.08 @ DC bis 790 MHz

Elektrische Spezifikationen

Netzanschluss:
Einbaustecker, gemäß IEC 60320-1 (C20)
Netzspannung:
187 bis 264 V
AC Netzfrequenz:
50 bis 60 Hz
Netzanschluss-System:
L, N, PE
Netznennstrom, ca.:
15.5 A
Leistungsaufnahme, ca.:
50 W (Standby), 3.1 kW (Volllastbetrieb)
Betriebsmodi:
Standby und RF power approx. 80 W: natürliche Kühlung ohne Pumpe oder Lüfter 1)
RF power approx. 80 W bis approx. 800 W: nur Pumpe 1)
RF power approx. 800 W bis 50 kW: Pumpe und Lüfter 1)
Interlockanschluss:
zweipoliger Steckverbinder mit verschraubt locking gemäß IEC 60130-9, Co. Binder, series 581/680/682, TYP 09-0303-00-02
Interlockspannung:
≥ 42.4 V ACpk
≥ 60 V DC
Hinweis zur Interlockspannung:
SELV-Stromkreise gemäß IEC EN 60950-1
Interlockstromstärke, max.:
1 A

Mechanische Spezifikationen

Betriebszustände:
Standby und RF power approx. 80 W: natürliche Kühlung ohne Pumpe oder Lüfter 1)
RF power approx. 80 W bis approx. 800 W: nur Pumpe 1)
RF power approx. 800 W bis 50 kW: Pumpe und Lüfter 1)
Rauschpegel, ca.:
Indoor Abschlusswiderstand unit 65 dB (A) @ 1 m Abstand
Outdoor heat exchanger 48 dB (A) @ 10 m Abstand
Kühlung:
flüssig
Wärmetauscher:
50 kW einzelner spezieller SPINNER Ventilator-Typ
Kühlwasserdruck, max.:
0.75 bis 1.1 Bar
Kapazität des Kühlkreislaufs:
30 l (Dummy-Load in unbefülltem Zustand geliefert)
Dichte:
1.08 kg/dm³ (at +20°C)
Chemische Zusammensetzung:
Mischung von destilliertes Wasser, 50 Vol. % Ethylenglycol und Korrosionsschutzmittel
STAUBCO® Cool N -40°C
IP Schutzklasse:
IP 20
Hinweis zur Schutzklasse:
Außen-Wärmetauscher:
IP 55 (geeignet für Salzwasserumgebung)
Gewicht, ca.:
290,0 kg

Umweltbedingungen

Betriebsumfeld:
Betriebsstandorte mit eingeschränktem Zugang
Betriebstemperaturbereich:
-10 bis +45 °C (Indoor Abschlusswiderstand unit)
'-30 bis +45° C (Outdoor heat exchanger) 2)
Rel. Luftfeuchte, max.:
95% (Kondensationsbildung unzulässig)
Betriebshöhe, max.:
2286 m
Temperaturbereich Transport:
-20 bis +70 °C
Luftfeuchte für Transport, max.:
95% (condensation not allowed)
Temperaturbereich Lagerung:
-20 bis +70 °C
Luftfeuchte für Lagerung, max.:
95% (Kondensationsbildung unzulässig)

Lieferumfang und Zubehör

Lieferumfang:
Dummy-Load, Außen-Wärmetauscher mit 10 m fest verdrahteter Leitung, Netzkabel mit IEC 60320-1 C19 Buchse (Pigtail), Interlock Kabelsteckverbinder, Produkthandbuch, Materialsicherheitsdatenblatt des Kühlmittels, 20 m Schlauch zur Verbindung von Inneneinheit und Außen-Wärmetauscher, 2 Stk automatische Entlüfter, 50 Liter Kühlflüssigkeit, 1 Satz Klemmen, etc. zur Verbindung der Schläuche
Befestigungszubehör:
Konsolenset: BN A76789C0001

Weitere Anmerkungen

Anmerkung:
Koaxialer Abschlusswiderstand mit intelligenter Überwachung:
• Standby-Funktion
• Pumpe und Lüfter nur aktiv wenn benötigt
• superschnelle Selbstschutzfunktion
• Interlock-Signal
• einphasige Stromversorgung
• hintere und seitliche Wände können abgedeckt werden
• Wärmetauscher für Außenbereich
1):
Abhängig von der Umgebungstemperatur und der angelegten HF-Leistung, können sich die Pumpe und/oder der Lüfter gemäß der geforderten Kühlleistung jederzeit an- und ausschalten.
2):
von -30 bis -20 ° C ist ein langsamer Leistungsanstieg erforderlich (Vorwärmen des Kühlmittels mit 5 bis 7 kW für ca. 10 Minuten)
Zolltarifnummer:
85332900

Anlagen

SPINNER_STAUBCO_Cool_N_DE.pdf

Sicherheitsdatenblatt – 546430 – deutsch – SPINNER_STAUBCO_Cool_N_DE.pdf

SPINNER_STAUBCO_Cool_N_GB.pdf

Sicherheitsdatenblatt – 546430 – englisch – SPINNER_STAUBCO_Cool_N_GB.pdf

546430-DS.pdf

Produktdatenblatt – 546430 – 546430-DS.pdf

SPINNER_STAUBCO_Heat_N_GB.pdf

Sicherheitsdatenblatt – 546430 – english, outdated – SPINNER_STAUBCO_Heat_N_GB.pdf

SPINNER_cooling_brine.pdf

Sicherheitsdatenblatt – 546430 – english, outdated – SPINNER_cooling_brine.pdf

SPINNER_STAUBCO_Heat_N_DE.pdf

Sicherheitsdatenblatt – 546430 – deutsch, veraltet – SPINNER_STAUBCO_Heat_N_DE.pdf

SPINNER_Kuehlsole.pdf

Sicherheitsdatenblatt – 546430 – deutsch, veraltet – SPINNER_Kuehlsole.pdf

M36445.pdf

Produkthandbuch – 546430 – M36445.pdf