1 5/8" EIA auf 7/8" EIA Adapter

912100

SPINNER Adapter bieten herausragende elektrische und mechanische Eigenschaften

Adapter werden verwendet, um Leitungselemente verschiedener Anschlussgrößen (sogenannte inter-type oder between-lines Adapter) oder innerhalb einer Größe, aber unterschiedlicher Anschlussgeschlechter miteinander zu verbinden (sogenannte within-type oder in-line Adapter). Als weitere übliche Bezeichnung für Adapter wird auch der Begriff Übergangsverbinder verwendet.

SPINNER Hochfrequenz-Übergangsverbinder sind auf Qualität und Leistung optimiert und so konstruiert, dass sie sehr niedrige Reflexionsfaktoren erzielen. Durch die herausragenden elektrischen und mechanischen Eigenschaften, die einfache Installation und die hohe Zuverlässigkeit zählen SPINNER Hochfrequenz Adapter zu den effizientesten und kosteneffektivsten Übergangsverbindern auf dem globalen Markt.

Der SPINNER 1 5/8" EIA auf 7/8" EIA Adapter gewährleistet eine optimale Leistung für die Signalübertragung zwischen Sender und Antenne im Rundfunk..

Hervorragende HF-Eigenschaften, bestmögliche passive Intermodulation und VSWR

Ein 1 5/8" EIA auf 7/8" EIA Adapter ermöglicht Ihnen eine verlässliche und einwandfreie Übertragung von Hochfrequenz-Signalen im Frequenzbereich von DC bis 3 GHz.

Der Adapter bietet einen Übergang von Anschluss 1 5/8" EIA auf Anschluss 7/8" EIA. Der Adapter ist in einer geraden Ausführung.

Koaxial-Flanschverbinder, allgemein als ''EIA-Flansche'' bekannt, sind durch ein Kopplungselement verbunden. Das Steckverbindersystem entspricht den internationalen Normen EIA STD RS-225, 339 IEC, DIN EN 122150 und MIL-F 24044. Die EIA-Flanschverbinder sind hervorragend geeignet für Drucksysteme und für Installationen im Freien. 1 5/8" EIA Steckverbinder werden verwendet, um zwei Elemente einer starren oder halbstarren Hochleistungs- Koaxial-Übertragungsleitung für Hochfrequenzsignale zu verbinden. Typischerweise werden diese in Anlagen mit sehr hoher Leistungsübertragung betrieben (von kW bis MW), z.B. bei DAB-, DVB- oder FM-Rundfunk-Sendeanlagen oder in Hochenergie-Anwendungen in Forschungsreinrichtungen (Teilchenbeschleuniger, Plasmatron).

Koaxial-Flanschverbinder, allgemein als ''EIA-Flansche'' bekannt, sind durch ein Kopplungselement verbunden. Das Steckverbindersystem entspricht den internationalen Normen EIA STD RS-225, 339 IEC, DIN EN 122150 und MIL-F 24044. Die EIA-Flanschverbinder sind hervorragend geeignet für Drucksysteme und für Installationen im Freien. 7/8" EIA Steckverbinder werden verwendet, um zwei Elemente einer starren oder halbstarren Hochleistungs- Koaxial-Übertragungsleitung für Hochfrequenzsignale zu verbinden. Typischerweise werden diese in Anlagen mit sehr hoher Leistungsübertragung betrieben (von kW bis MW), z.B. bei DAB-, DVB- oder FM-Rundfunk-Sendeanlagen oder in Hochenergie-Anwendungen in Forschungsreinrichtungen (Teilchenbeschleuniger, Plasmatron).

HF-Spezifikationen

Anzahl Anschlüsse:
2
Anschlusstyp:
1 5/8" EIA (50 Ω) gemäß IEC 60339-2
7/8" EIA (50 Ω) gemäß IEC 60339-2
Anschlussrichtung:
gerade
Befestigung:
ohne
Frequenzbereich:
DC bis 3 GHz
VSWR, max.:
1.02 @ DC bis 2 GHz
1.03 @ 2 GHz bis 3 GHz

Mechanische Spezifikationen

Innenleiter Material / Oberfläche:
Kupferlegierung / versilbert
Andere Metallteile Material / Oberfläche:
Kupferlegierung / versilbert
Isolation:
PTFE
Gewicht, ca.:
1,13 kg
Länge:
108,5 mm

Weitere Anmerkungen

Anmerkung:
• hervorragende elektrische Eigenschaften (Bsp. VSWR ≤ 1,02 / Rückflussdämpfung ≥ 40 dB bis 1 GHz - Ausnahme: 6 1/8" Adapter bis 800 MHz)
• für Außenmontage
• Übergangsverbinder auch in Kurzbauweise
Zolltarifnummer:
85359000

Anlagen

CB-L-208-DS.pdf

Produktdatenblatt – 912100 – CB-L-208-DS.pdf